Ebener

Schreibweise

In der Ebin, in der Äbin, an der Ebin, Ebiner und Ebener

Herkunft und Bedeutung

Ebin bedeutet Schattenhang oder abschüssige Grenze. Der Name bedeutet nicht, wie man oft voreilig annimmt "ebener Berg", sondern "steiler", abschüssiger Berg. Der Name in der Äbin oder in der Ebin bezeichnet den Siedlungsraum unterhalb dem Eyschtlin (Ferden). Der Siedlungsplatz Ebnet (Wiler) ist evtl. in das Geschlecht Ebneter übergegangen und ist so unabhängig vom Namen Ebener.

Nachweis

Um 1300 wird in der Spend von Ferden Lena zu der Ebin als Stifterin genannt. Michael in der Ebin wird 1366 in einem Bündnis zwischen Leuk und Lötschen als Vertreter für Lötschen genannt.

Verzweigung

Von Ferden aus verzweigte sich der Name in alle Talgemeinden und schon sehr früh nach Baltschieder.