Henzen

Schreibweise

Hensen, Heintzen, Hentzo, Hentzen, Henzen.

Herkunft

Der Name kann vom Rufnamen Heinz, Heinrich oder Henslin abgeleitet worden sein. Es gibt auf Territorium Wiler den Siedlungsplatz "Hännzu-wannä", welcher sich westlich der Wilerkummen hoch gegen das Stiegbild bis zum Schneggen befindet.

Nachweis

Die erste schriftliche Namensträgerin ist Christina Hentzen, die Mitte des 15. Jhs. als Stifterin im Hertingerjahrzeit eingetragen ist.

Verzweigung

Nach der Vermählung mit Brunner Bibiana zog Henzen Johann Peter um das Jahr 1780 von Blatten nach Kippel; so wurde ihr Sohn Johannes 1782 in Kippel geboren. Bei der Heirat 1808 zog er nach Wiler.